Unfallchirurgie & Sportmedizin

Sportmedizin und Unfallchirurgie

 

  • Anschlußheilbehandlung nach gelenkersetzenden Eingriffen an den großen Gelenken (wie z.B. künstlicher Hüft-, Knie-, Schulter- und Sprunggelenkersatz), nach Eingriffen an der Wirbelsäule, nach wiederherstellenden Eingriffen an verletzten Knochen und Gelenken, sowie nach Sportverletzungen
  • Trainings- und Aufbauprogramme vor einer geplanten Operation
  • spezielle Behandlungskonzepte zur Behandlung von Osteoporose, Rückenschmerzen und Verschleißerkrankungen (Arthrose)
  • spezielle Behandlungskonzepte bei schmerzhaften und schlecht beweglichen Gelenken mit und ohne künstlichen Gelenkersatz.
  • interdisziplinäre Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen am Bewegungsapparat